Warren Buffett warnt vor Cryptosoft

Heute sagte Warren Buffett, dass Bitcoin „wahrscheinlich Rattengift im Quadrat“ ist.

Es ist lustig, wie dieses Asset, das hardy 10 Jahre alt ist, einen schlechten Rap bekommt. Ich habe meinen Schülern gesagt, dass Krypto nicht nur KEIN Betrug ist, sondern dass es auch eine wichtige Möglichkeit sein wird, Menschen Cryptosoft in der Zukunft zu bezahlen. Also gewöhn dich daran, dass es in der Nähe ist. Dies ist nicht nur ein FAD, oder ein GIMMICK, oder einfach nur ein One-Hit-Wunder, Sie werden einen Tag erleben, an dem wir die Straße entlang gehen und Sachen kaufen, oder einen Kaffee bei Starbucks mit BTC oder LITECOIN oder anderen Münzen kaufen.

Cryptosoft geht weiter Steil

Wussten Sie, dass man in Island bereits Fiat-Geld als Test mitnimmt, was bedeutet, dass man kein Bargeld mehr außer Haus akzeptiert? Grundsätzlich akzeptieren sie derzeit nur Karten und elektronische Handyzahlungen. Dies ist nur ein kleiner Schritt an einem kleinen Ort auf der Welt, um zu sehen, wie der Übergang vom Papierfiat zum Digitaldruck verläuft und wie ich höre, dass er Cryptosoft funktioniert. Da sie sagen: „Vergangene Trends bilden zukünftige Ergebnisse“, bin ich der Meinung, dass andere Länder dies in den nächsten 10 Jahren tun werden. Das ist nur eine Vermutung.

In der Vergangenheit war Warren Buffett negativ auf neuere Anlagevehikel, ich erinnere mich an diesen Mob, der sagte, dass Google ein Betrug war, als Google ungefähr $4 war und das DOT COM BUBBLE platze. Das ist wie der Punkt Combo 2.0. Es wird Höhen, Tiefen, Abstürze und alles dazwischen geben, also nutzen Sie es. Denken Sie daran, dass Google im Moment über $1000 pro Aktie beträgt :-)

Herr Buffett, er ist mit dem alten System und den alten Geldwerten aufgewachsen. Was kommt, wird das alles für immer verändern. So ist es für einige dieser Menschen schwieriger zu verstehen, was am Horizont vor sich geht. Es tut mir weh, das zu sagen, aber er Cryptosoft wird wahrscheinlich nicht mehr am Leben sein, um zu sehen, wie Krypto das Leben verändern wird.

Was ich mit Buffett teile, ist, dass 80% der Münzen in einigen Jahren nicht mehr in Umlauf sein werden. Also musst du wählerisch werden. Nur die „Utility“-Münzen, die in der realen Welt Verwendung finden und einen realen Wert haben, werden überleben. Ich teile diese mit meinen VIP-Mitgliedern.

Es geht nicht darum, eine Münze zu kaufen und zu beobachten, wie sie an Wert zunimmt. Ich hatte das Glück, sehr früh in dieses Spiel einzusteigen, nachdem ich einem Freund über diese neue Anlageklasse zugehört hatte. Leute haben Bitcoin einen Betrug genannt, seit es $1.00 war, wenn ich mich richtig erinnere, nur um zu sehen, wie es in die Tausende geht. Dies ist ein weiterer Trend, der sich auch fortsetzen wird.

Was ich Ihnen sagen werde, ist, dass Krypto, wird ein steiniger Weg sein, sehr steinig in der Tat, und es wird viele Höhen und Tiefen kommen, die die Menschen dazu bringen werden, Herzschrittmacher einzusetzen, ja, seien Sie nicht beunruhigt über diese Aussage, nutzen Sie sie. Es gibt noch keine reale Nutzung oder Massenadoption mit Bitcoin und Krypto, die Jahre dauern wird und Sie sprachlos macht, wenn es um die Preisaktion geht. Deshalb habe ich gesagt, dass DAYTRADING Krypto sicherstellen wird, dass Sie sehr schlecht scheitern und Geld verlieren, wegen der starken Volatilität und der Preisschwankungen.

Die beste Praxis wäre, zu kaufen und HODL und warten Sie auf die Massenadoption, da es könnte Ihnen einige ernsthafte Cash. Ich kann Ihnen versichern, dass dies noch Jahre dauern wird, aber ich teile Ihnen nur mit, wie ich in diesem Bereich reich geworden bin, und die Muster, die ich gerade jetzt sehe, deuten darauf hin, dass die riesigen Fonds, Pensionsfonds und Institute sehr bald hereinkommen werden. Für mich bin ich positiv und ich fordere Sie auf, Ihre Hausaufgaben zu machen, bevor Sie sich all diese Guru- und Krypto-Bären anhören, denn jetzt könnten Bitcoin und Krypto bis Ende des Jahres viel besser abschneiden als die Börse, das ist alles, was ich vorerst sagen werde.

Bitte diese aktualisieren und mit deinen Freunden teilen….

Einige Kryptowährungsinvestoren geben Bitcoin Trader auf

Einige Kryptowährungsinvestoren geben Bitcoin auf und zahlen aus der Coinbase.
Schlechte Tage für Bitcoin sind gute Tage für Investoren.
Michael Sonnenshein von Grayscale Investments diskutiert die Digital Currency Group Bitcoin Trader und wie Investoren reagieren, wenn Kryptowährungen wie Bitcoin einen Sturzflug machen.
Video abspielen
Von JEN WIECZNER 29. Juni 2018
Als der Preis von Bitcoin im April um 33% anzog, entschieden einige Kryptowährungsinvestoren, dass es an der Zeit war, auszusteigen, anstatt sich in der Hoffnung auf einen weiteren Anstieg zurückzuhalten.

Anstieg dank Bitcoin Trader schwächt ab

Es ist mehr als sechs Monate her, seit Bitcoin im Dezember seinen Höchststand Bitcoin Trader – Test & Erfahrungen 2018 +++ Unabhängiger Test von etwa 20.000 US-Dollar erreichte, und der anschließende 70%ige Crash und die anhaltende Baisse an Kryptowährungen hat die Geduld der Anleger auf die Probe gestellt – insbesondere derjenigen, die sich Ende letzten Jahres inmitten des hektischen Überschwangs eingekauft haben.

Krypto-Enthusiasten drängen sich seit langem gegenseitig bei Marktverkäufen nach „hodl“ – ein einmaliger Tippfehler für „hold“, der inzwischen als Akronym für „hold on for dear life“ übernommen wurde – aber neue Daten deuten darauf hin, dass ihr Glaube an das Prinzip schwindet.

Kunden von Coinbase, dem größten US-Kryptowährungsumtausch, zogen sich mehr aus dem Unternehmen zurück, als sie im April eingezahlt haben, so exklusive Daten von Chime, einem in San Francisco ansässigen Bankstartup, Bitcoin Trader das kostenlose Girokonten anbietet.

Auszahlungen von Coinbase nehmen im Vergleich zu Einlagen seit Dezember zu, als der Bitcoin-Preis mit 20.000 $ seinen Höchststand erreichte. Aber April war der erste und einzige Monat, in dem das Geld, das aus der Coinbase floss, tatsächlich das Geld, das einfloss, überstieg, wie die Daten von Chime zeigen. Während dieses Monats nahmen die Investoren 37% mehr Geld aus der Coinbase, als sie einnahmen, indem sie 1,37 $ für jeden eingezahlten Dollar abhoben.

Die Einlagen bei Coinbase überwiegen die Rücknahmen im Mai, aber sie stiegen nur um 10% auf 1,10 $ für jeden abgehobenen Dollar.

Mit freundlicher Genehmigung von Chime
Mit freundlicher Genehmigung von Chime
Die Analyse basiert auf dem Verhalten von etwa 500.000 aktiven Kunden von Chime – die meisten von ihnen sind zwischen 25 und 35 Jahre alt – und spiegelt daher möglicherweise nicht vollständig die Aktivitäten der mehr als 20 Millionen Benutzer von Coinbase wider. Coinbase, die sich weigerte zu kommentieren, richtet sich auch an institutionelle und anspruchsvolle Investoren, eine demografische Zielgruppe, die wahrscheinlich nicht unter den Chime-Kunden vertreten sein wird, von denen viele von ihnen durch kostenlose Debitkarten und Gehaltsabrechnungen angezogen werden.

Was ist Kryptowährungsmining mit Bitcoin Trader

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Bitcoins tatsächlich hergestellt werden?

Letzte Chance für Bitcoin Trader

In den letzten Jahren haben Kryptowährungen wie Bitcoin in aller Stille an Popularität gewonnen, Bitcoin Trader wobei eine immer größere Zahl von Menschen sie kauft und verkauft. Jetzt, da Bitcoin den Mainstream erreicht hat und zu einem weltweiten Phänomen geworden ist, suchen mehr Menschen als je zuvor nach einem Einstieg in das Kryptowährungsspiel.

Die Produktion von Kryptowährungen ist jedoch nicht so etwas wie das von normalem Geld. Es gibt keine zentrale Behörde, die neue Banknoten ausgibt, sondern Bitcoins (oder Litecoins, oder eine der anderen sogenannten „Altcoins“) werden durch einen Prozess erzeugt, der als „Mining“ bezeichnet wird. Was ist also Kryptowährungsmining und wie funktioniert es?

Kryptowährungs-Mining und die Blockchain

Bevor wir uns mit dem Prozess des Kryptowährungs-Mining befassen, müssen wir erklären, was Blockchain ist und wie das funktioniert. Blockchain ist eine Technologie, die fast jede Kryptowährung unterstützt. Es ist ein öffentliches Hauptbuch (dezentrales Register) jeder Transaktion, die in dieser Kryptowährung durchgeführt wurde.

Siehe zugehörige
Was ist Bitcoin?
Bitcoin Nachrichten: Abgeordnete fordern die Regierung auf, den Krypto „Wilder Westen“ zu zähmen.
Was ist der Wert von Bitcoin?
Diese Transaktionen werden zu sogenannten „Blöcken“ zusammengefasst. Dies sind die verifizierten, um sicherzustellen, dass sie von Kryptowährungsminern legitimiert sind. Dadurch wird überprüft, ob die gleiche Münze nicht erneut ausgegeben wurde, bevor die Transaktion abgeschlossen wurde, und ob die Ein- und Ausgangskosten übereinstimmen. Dann wird der nächste sequentielle Transaktionsblock mit ihm verbunden. So entstehen Krypto-Währungen und so entstehen neue Krypto-Coins.

Bergbau neuer Blöcke
Da es keine Zentralbehörde oder Zentralbank gibt, muss es eine Möglichkeit geben, jede mit einer Kryptowährung getätigte Transaktion zu erfassen, um einen neuen Block zu erstellen. Netzwerkknoten, die diese Aufgabe ausführen, werden als „Miner“ bezeichnet. Jedes Mal, wenn eine Reihe von Transaktionen zu einem Block zusammengefasst wird, wird dieser an die Blockkette angehängt. Wer den Block anhängt, wird mit etwas von dieser Kryptowährung belohnt.

Um die Abwertung der Währung durch Bergleute zu verhindern, die viele Blöcke bauen, wird die Durchführung der Aufgabe erschwert. Dies wird erreicht, indem Bergleute dazu gebracht werden, komplizierte mathematische Probleme zu lösen, die als Beweis der Arbeit bezeichnet werden.

Berechnung von Hashes
Um einen Block erfolgreich erstellen zu können, muss er von einem kryptographischen Hash begleitet sein, der bestimmte Anforderungen erfüllt. Der einzig mögliche Weg, um zu einem Hash zu gelangen, der den richtigen Kriterien entspricht, besteht darin, einfach so viele wie möglich zu berechnen und zu warten, bis Sie einen passenden Hash erhalten. Wenn der rechte Hash gefunden wird, wird ein neuer Block gebildet und der Miner, der ihn gefunden hat, mit Einheiten von Kryptowährung ausgezeichnet.

Betrachten Sie es wie einen jener Wettbewerbe, bei denen Sie das Gewicht des Kuchens erraten müssen – nur Sie erhalten unbegrenzte Vermutungen, und der erste, der eine korrekte Antwort einreicht, gewinnt. Wer mit der schnellsten Rate raten kann, hat eine höhere Gewinnchance.

Bitcoin Trader ein Netzwerk von Computern

EINFÜHRUNG IN DIE KRYPTOWÄHRUNGEN (JENSEITS VON BITCOIN)
Es gibt viele Kryptowährungen jenseits von Bitcoin. Hier ist eine kurze Einführung in die Welt anderer Kryptowährungen, auch bekannt als Altmünzen.
Bitcoin wurde als Peer-to-Peer-Electronic-Cash-System entwickelt. Es handelt sich um ein dezentrales Netzwerk von Computern, das Transaktionen in Form einer Blockchain in einem Ledger speichert. Bitcoin wurde als Open-Source-Projekt erstellt, was bedeutet, dass der Code vom ersten Tag an für die ganze Welt sichtbar war, um zu untersuchen, zu kopieren und zu modifizieren.

Seit der Gründung von Bitcoin im Januar 2009 gab es Tausende von anderen Projekten, die ähnliche Ideen wie Bitcoin verwendeten. Diese werden zusammenfassend als „Kryptowährungen“ bezeichnet. Einige dieser Projekte sind nicht unbedingt Bitcoin Trader auf eine Währungsanwendung ausgerichtet, aber sie sind alle „Token“, wie Bitcoin. Sie können von einem Benutzer auf einen anderen übertragen werden und sind in der Regel an einer Börse handelbar.

Derzeit werden an den Märkten über 600 Kryptowährungen gehandelt, die von Coinmarketcap verfolgt werden. Bitcoin macht heute über 80% des Gesamtmarktes aus. Andere Kryptowährungen als Bitcoin werden in der Regel gegen Bitcoin gehandelt. Einige der größeren werden auch gegen staatlich unterstützte Währungen wie US-Dollar und Chinesischer Yuan gehandelt.

Jetzt bei Bitcoin Trader teilnehmen

Kryptowährungen sind von Natur aus öffentlich, so dass jeder teilnehmen und teilnehmen kann. Sie unterscheiden sich erheblich in Bezug auf Details, wie das Konsensprotokoll, mit dem sich das Netzwerk auf die Liste der gültigen Transaktionen hier anmelden und Bitcoin Trader geeinigt hat, die Art und Weise, wie Transaktions- und Kontoinformationen gespeichert werden, die spezifischen Algorithmen für das Hashing, die Art der öffentlich-privaten Schlüsselkryptographie, die realen Anwendungen und Anwendungsfälle und die Art der Community.

Kryptowährung vs. „Blockchain“.
Das Interesse an der Idee der „blockchain“ oder „distributed ledger technology“ jenseits der Bitcoin-Blockchain oder gar über Kryptowährungen hinaus ist groß. Diese Vorschläge haben sich zu einem komplexen Satz von Systemen entwickelt, die speziell für bestimmte Anwendungen in der Finanzindustrie verwendet werden. Diese „Blockketten“ sind von Natur aus privat und arbeiten in der Regel auf Unternehmensebene. Sie können Token haben oder auch nicht, um den Wert darzustellen. Selbst wenn es sich um Token handelt, ist es unwahrscheinlich, dass sie an einer Börse gehandelt werden. Sie können auch außerhalb der Blockkette Vertrauen aufbauen, z.B. durch Rechtsverträge. Die teilnehmenden Mitglieder sind in der Regel vertrauenswürdige Bitcoin Trader und bekannte Einheiten. R3 ist das öffentlichste dieser Experimente, und Microsoft Azure’s Blockchain-as-a-Service (Baas) bietet Unternehmen eine private Möglichkeit, Anwendungen zu untersuchen.

Umgekehrt sind Kryptowährungen Systeme, die Bitcoin in Bezug auf den öffentlichen Zugang und die Fähigkeit, die Token zu senden, zu empfangen und zu handeln, ähnlich sind. Kryptowährungen müssen zu einem Konsens zwischen nicht vertrauenswürdigen Parteien führen.

Neue Konsensalgorithmen – Arbeitsnachweis und Einsatznachweis
Jede Kryptowährung hat eine Konsensschicht, die definiert, wie ein verteiltes Netzwerk von nicht vertrauenswürdigen Knoten zu einem Konsens darüber kommt, welche Transaktionen gültig sind und in die Blockkette aufgenommen werden sollen. Bitcoin verwendet ein SHA256 Proof of Work System. Mehrere andere Kryptowährungen verwenden ebenfalls ein Proof-of-Work-System, jedoch mit einem anderen Algorithmus. Die bemerkenswerteste ist Litecoin, das Scrypt verwendet.

Cryptosoft belegt die erste Position

Am 20. Juli präsentierte Chinas Regierungsorgan, das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, den neuen offiziellen Kryptowährungs-Ratingindex. Auf der Liste dieses Monats stand EOS an erster Stelle, gefolgt von Ethereum. Dies war ein genaues Spiegelbild der Ranglisten des vergangenen Monats, in denen EOS und Ethereum den gleichen Platz einnahmen. Bitcoin, die am häufigsten verwendete Kryptowährung, blieb bei ihrer niedrigen Marke von 17.

Die Bewertungen von Cryptosoft

Das Global Public Chain Technology Assessment wurde vom CCID[Qingdao] Blockchain Research Institute organisiert und durchgeführt. Es wurde gemeinsam von einer Reihe von Einheiten durchgeführt, darunter der CCID Think Tank unter dem China Electronic Information Industry Development Research Institute und das China Software Testing Center. Ziel ist es, den Entwicklungsstand der Global Public Chain Technology wissenschaftlich Cryptosoft zu bewerten und den Trend des Kryptowährungsmarktes genau zu erfassen.

Die Bewertungen basieren auf drei Faktoren: Technologie, Anwendung und Innovation. Alle Münzen in den Top Ten überquerten die 100-Punkte-Marke, wobei die Münze auf dem 11. Platz knapp an der 100-Punkte-Marke mit 99,7 verfehlte.

EOS war mit 145,6 Punkten klarer Spitzenreiter, wobei die Kryptowährung die einzige auf der Liste war, die einen Technologie-Score von über 100 erreichte. Der Anwendungs- und Innovationswert liegt bei 16,8 bzw. 27,1. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass EOS nicht nur Ethereum voraus ist, sondern sich auch von „Chinese Ethereum“ NEO auf dem heimischen Boden weit entfernt hat.

Bitcoin, die erste Kryptowährung, ist nicht von ihrer vorherigen Position gestiegen, was darauf zurückzuführen ist, dass die Menschen alternative Münzen wählen. Obwohl die Münze eine so niedrige Position hat, hält sie mit 34,9 die meisten Punkte im Technologieindex.

Ethereum, das an zweiter Stelle der Liste steht, hat einen Technologie-Score von 80,2 mit einem Score von 26,4 und 30,8 sowohl für den Anwendungs- als auch für den Innovationsindex.

Stellar hat gesehen, wie sich ein Anstieg auf der sechsten Position eingependelt hat. Die Kryptowährung hat eine Gesamtpunktzahl von 107 Punkten, wobei der Bewerbungswert höher ist als bei EOS selbst.

Die anderen im Trend liegenden Kryptowährungen, die es nicht in die Top 20 geschafft haben, sind Bitcoin Cash, Ethereum Classic und Tron.

Die Bewertungen wurden mit einigen interessanten Kommentaren zu ihrem Reddit-Thread beantwortet.

Alles, was Sie über Bitcoin Code und Tether

Alles, was Sie über Tether wissen müssen, wurde benutzt, um Bitcoin zu manipulieren.
Business Insider Deutschland
Oscar Williams-Grut, Business Insider UK

Ein Kletterer bereitet einen Knoten an seinem Seil vor, bevor er am 18. Juli 2017 in einer Indoor-Anlage des Deutschen Alpenvereins Berlin das Gesicht einer Kletterwand erklimmt. Die Indoor-Kletterhalle bietet 1751 Quadratmeter Kletterfläche und 15 Meter hohe Aufstiege. Die Halle bietet den 17.000 Berliner Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und ihren Körper in einer Stadt zu schärfen, die nur wenige Stunden von den nächsten Bergen entfernt ist. (Foto von )
Tether soll an den Wert des US-Dollars gebunden sein.Sean Gallup/Getty Images

Die vermeintliche Manipulation von Bitcoin Code

Bitcoin fiel am Mittwoch, nachdem eine akademische Abhandlung behauptete, dass der Lauf der Kryptowährung auf $20.000 durch Marktmanipulation getrieben wurde.

Die vermeintliche Manipulation dreht ACHTUNG • Ist Bitcoin Code wirklich Betrug? ▷ JETZT lesen! sich um den Austausch von Bitfinex und die Kryptowährung Tether, mit der es eng verbunden ist.
Das Papier behauptet, Bitfinex habe Tether benutzt, um Bitcoin in Zeiten geringer Nachfrage zu kaufen und den Preis zu stützen. Bitfinex bestreitet dies.
Es ist nicht das erste Mal, dass Bedenken über Tether auftauchen. Es kursieren Gerüchte, dass Tether, ein an den Dollar gebundener Krypto, nicht über die Währungsreserven verfügt, um ihn zu stützen. Das Unternehmen hinter Tether weist Vorwürfe entschieden zurück.

LONDON – Cryptocurrency Tether ist aus den falschen Gründen wieder in den Schlagzeilen.

Akademiker an der Universität von Texas veröffentlichten am Mittwoch ein Papier, das behauptet, dass Tether letztes Jahr benutzt wurde, um den Preis von Bitcoin zu manipulieren und stützten seinen Durchlauf bis $20.000 letzter Dezember.

Im Krypto-Währungsmarkt herrscht seit Monaten Sorge um Tether, eine von Tether Limited herausgegebene Krypto-Währung. Der Preis von bitcoin tauchte im Februar nach der Nachricht, dass Bitfinex und Tether von der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) vorgeladen worden waren.

Tether soll im Verhältnis 1:1 durch den US-Dollar gestützt werden. Es spielt eine zentrale Rolle im Betrieb vieler führender Krypto-Währungsbörsen, einschließlich Bitfinex, aber Kritiker vermuten, dass es nicht über die Dollarreserven verfügt, die es behauptet. Bitfinex bestreitet dies. Wenn diese Theorie wahr ist, hat sie das Potenzial, den Preis von Bitcoin zu brechen und möglicherweise die Operationen vieler Börsen zu behindern.

Hier ist, was Sie wissen müssen:

Tether ist eine Kryptowährung, die im Verhältnis 1:1 vom US-Dollar gestützt werden soll. Die Idee ist, die Preisstabilität des Dollars mit der operativen Fähigkeit einer Kryptowährung zu verbinden. Das nennen die Leute in der Kryptowelt eine „stabile Münze“.

Die Kryptowährung wurde 2015 geschaffen, ursprünglich Realcoin genannt, und heute sind laut der Branchendatenquelle CoinMarketCap.com 2 Milliarden US-Dollar im Umlauf. Es wurde letzten November von einem $31 Millionen Hack getroffen.

Wer steckt dahinter?
Tether-Token werden von Tether Limited, einem Unternehmen mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln, laut der New York Times herausgegeben. Die Website von Tether besagt, dass sie in Hongkong mit Niederlassungen in den USA angesiedelt ist.

Das Unternehmen verfügt über das gleiche Managementteam wie Bitfinex, die in Hongkong ansässige Krypto-Währungsbörse, die eine der größten der Welt ist. Jan Ludovicus van der Velde ist CEO von Bitfinex und Tether, und Philip Potter ist beispielsweise Chief Strategy Officer für beide Geschäftsbereiche.

Latenz und Endgültigkeit von Bitcoin Code

Latenz und Endgültigkeit in verschiedenen Krypto-Währungen
Wie lange dauert es, bis eine Transaktion zum ersten Mal bestätigt wird und erreicht sie jemals einen unumkehrbaren Zustand?

In den letzten 9 Jahren haben wir mehrere Ansätze zur Lösung des allgemeinen Problems der verteilten Ledger gesehen. Wenn es um die Analyse dieser Konsensprotokolle geht, gibt es viele Metriken zu berücksichtigen, aber in diesem Artikel werde ich mich auf zwei von ihnen konzentrieren:

Latenz – die Zeit, die von der Erstellung einer Transaktion bis zur ersten Bestätigung der Annahme durch das Netzwerk benötigt wird (und wie das Vertrauen in die Akzeptanz mit der Zeit zunimmt);

Keine Möglichkeit für den Bitcoin Code

Finalität – die Eigenschaft, dass es nach Abschluss einer Transaktion keine Möglichkeit gibt, sie rückgängig zu machen (oder zu ändern). Im Grunde genommen ist es der Moment, in dem die an der Übertragung beteiligten Parteien das abgeschlossene Bitcoin Code Geschäft in Betracht ziehen können. Die Endgültigkeit kann deterministisch oder probabilistisch sein.
Eine geringe Latenzzeit ist entscheidend für den Aufbau eines realen Zahlungssystems. Sie wollen nicht wirklich 10 Minuten warten, wenn Sie diesen Starbucks-Kaffee mit Krypto kaufen. Bei kleinen Zahlungen würden Händler wahrscheinlich eine Zahlung akzeptieren, sobald die Transaktion zunächst bestätigt wird, vorausgesetzt, sie haben ein hinreichend hohes Vertrauen in die Zahlung, die schließlich akzeptiert wird.

Bei großen Geldtransfers würde der Empfänger der Mittel jedoch wahrscheinlich warten wollen, bis die Transaktion unumkehrbar wird. Oder zumindest sollte genügend Zeit vergehen, bis eine probabilistische Endgültigkeit erreicht ist.

In der Finanzindustrie müssen die Institute möglichst schnell wissen, ob sie tatsächlich bestimmte Vermögenswerte besitzen. Wenn eine Public Distributed Ledger-Technologie (DLT) zur Speicherung der Eigentumsinformationen verwendet wird, müssen die Institute auch sicherstellen, dass es nicht möglich ist, eine bestimmte Transaktion rückgängig zu machen, wodurch sie die Eigentumsrechte verlieren.

Als nächstes werde ich einige der beliebtesten Konsensprotokolle vorstellen, ihre Latenzzeit analysieren und prüfen, ob sie ihre Endgültigkeit erreichen und wie sich dies auf ihre Sicherheit auswirkt.

Bitcoin
Das Bitcoin-Protokoll ist so konzipiert, dass etwa alle 10 Minuten ein neuer Block hinzugefügt wird. Wenn eine neue Transaktion erstellt wird, gibt es keine Möglichkeit, sie zu bestätigen, bis sie in einen Block aufgenommen wird. Die Latenzzeit von Bitcoin ist also recht groß und selbst das Abheben von Geld von einem Bitcoin-Geldautomaten ist ein zeitaufwändiger Prozess für den Endverbraucher.

Was die Endgültigkeit betrifft, so mag es überraschend klingen, aber die meisten blockkettenbasierten Protokolle (einschließlich Bitcoin) haben keine deterministische Finalität. Für jeden gegebenen Block gibt es eine theoretische Möglichkeit, dass eine längere Kette, die vor diesem Block beginnt, über das Netzwerk verbreitet wird. Da das Protokoll vorschreibt, dass Knoten immer die längste Kette als gültig akzeptieren sollten, bedeutet dies, dass alle Blöcke der Anfangskette, die nicht Teil der zweiten, längeren Kette sind, verworfen werden.

In der Praxis gibt es jedoch einen sehr einfachen Weg, eine Transaktion probabilistisch als endgültig zu betrachten: Warten Sie einfach auf 6 Bestätigungsblöcke. Es ist interessant zu sehen, was die Logik hinter dieser Zahl ist.

Nehmen wir an, wir haben einen Angreifer, der ein Drittel der gesamten Minenleistung kontrolliert. Diese Annahme ist durchaus realistisch, wenn wir einen Blick auf die aktuellen Minenpools werfen, wo wir sehen können, dass wir einen Pool haben, der fast 30% der Hashing-Leistung fast ständig kontrolliert. Wenn der Angreifer eine bestimmte Transaktion ins Visier nehmen möchte, beginnt der Angreifer in dem Moment, in dem diese Transaktion erstellt wird, mit dem Abbau einer alternativen Kette.

Ich habe den Code ausgeführt, der am Ende des Bitcoin-Whitepapers vorgestellt und von Satoshi selbst geschrieben wurde. Ich habe die folgenden Ergebnisse bezüglich der Wahrscheinlichkeit, dass eine Transaktion nicht vom Angreifer rückgängig gemacht wird:

~30,3% nach dem Warten auf 1 Bestätigungsblock
77,6% nach Warten auf 6 Bestätigungsblöcke
~90,2% nach dem Warten auf 10 Bestätigungsblöcke
99,99% nach Warten auf 45 Bestätigungsblöcke

Manipulation von Bitcoin

Lassen Sie uns nicht vergessen, Manipulation, zusätzlich zu den vielen großen Antworten hier; Manipulation tritt auf, wenn eine Einzelperson/eine Gruppe mit Losen von $/BTC den Markt überschwemmt, Preise durch Widerstand/unterstützende Niveaus drückt und algorithmische handelnde Bots auslöst, um Maßnahmen in Massen zu ergreifen. Plötzliche Fälle dann erschrecken Investoren in das Verkaufen und verleihen Gültigkeit zu den vorgeschlagenen Mittelnarrativen, die unvermeidlich dem Next day über *why* Preise fallen folgen.

Ich habe die Kerzenhalter Tag und Nacht überwacht, und es ist immer merkwürdig, wie 5-Minuten-Volumen von 300 btc zu 2000 btc plötzlich gehen kann, wo ein starker Abwärtstrend auf einer grünen Kerze aufhebt, die höher als jede Spitze für die letzten 3 Stunden ist, scheinbar gerade, einen neuen Satz vor-geplante Kerzenmuster weg zu treten. Es ist auch merkwürdig, wie sich die Kauf- und Verkaufsaufträge auf die Bücher verschieben, nachdem eine Person ihre Bestellung aufgegeben hat (zumindest bei einigen Münzen ist das sehr auffällig). Also ja, das sind Bots.

Ob Wale die Preise tatsächlich bis zu einem Punkt drücken können, der Bots auslöst, steht zur Diskussion. Einige sagen, dass die Nachrichtenmedien sich mit großem institutionellen Geld verschwören und erklären, warum die Nachrichtenstimmung kurz nach einem Absturz von Negativität zu Optimismus überzugehen scheint. Und auch, warum Artikel der gleichen Ader wenig tun, um den Preis einer Münze einen Monat zu verschieben und für verhängnisvolle Verluste der folgende Monat getadelt werden (FUD Artikel auf Indien letzter Monat taten wenig zum BTC Preis, dieser Monat, ist es ein vorgeschlagener Grund für den Preis, der $1000 fällt! Oder nehmen Sie letzten Monat, als XRP wogte; diesen Monat verkündet Ripple, dass sie mit Moneygram zusammenarbeiten – wenig-zu-keine Änderung an ihrem Preis. Wie erklären Sie das?) Vielleicht ist das alles nur ein Zufall, aber man muss sich fragen.

Ist hier ein Artikel, der eine Methode betrachtet, die BTC Preise vielleicht manipuliert werden: